Seite zu groß?
 Der Gepard hat gemeint, diese Seite sei zu groß, um noch sinnvoll auf einem Endgerät dieser Größe dargestellt zu werden. Und nun?

Zeitungsschnippsel

Wenn ich mal nicht weiß, wohin damit, dann landet es einfach hier: Randinformationen, lose Zeitungsartikel oder Humoriges. Das ist also die Wühlkiste.

Aussagen, ich sei lediglich zu faul zum Aufzuräumen, weise ich entschieden von mir und außerdem kann ich machen was ich will, ich bin nämlich schon groß. So! Und wenn ich mal unter Dein Bett schaue, dann bin ich mir gar nicht mal so sicher, ob Kritik an meiner Art der Ordnung überhaupt noch eine legitime Grundlage hat.

...es tut doch gar nichts zur Sache, wie ich in Dein Schlafzimmer komme und es gibt auch keinen Grund, vom eigentlichen Thema abzulenken. Der Vergleich muss schon erlaubt sein, denn wenn ich hier Socken sehe, die sicher schon ein halbes Jahr hier liegen, dann erachte ich die Beanstandung anderer Ordnung für vermessen. Doch doch, der Vergleich ist sehr wohl richtig. Wie, Dein Schlafzimmer sei kein öffentlich begehbarer Raum? Also da habe ich anderes...

Wisst ihr noch, im letzten Jahr
Als ich auf zweiter Reise war
Und auf dem Weg durch Panama
Zwei zank-apflige Störche sah?

Diesmal kam es anders zwar.
Im Gegensatz zum letzten Jahr
Lief ich zu Fuß durch Panama,
Denn mit Defekt am Jaguar
Wird rollend Reisen zur Gefahr.

Mit Adleraugen wurd' gewahr
Der kleinen Oben-Ohne-Bar,
Die mittig stand im Dorfe da,
Als "Kitty Twister" kenntlich war.

Vor dem Eingang stand er da,
Ein reichlich dicker Missionar,
Mit jesustypisch langem Haar
Und ausgewaschnem Kirch-Talar.

In Gesten sprach der Bibelnarr
Von Sodom und Gomorrhaha,
Ein jeden an, der ihm ganz nah
Und vorstellbar bekehrbar war.

Ungeachtet ganz und gar
Der Worte dort vom Missionar
Betrat ich lechzend jene Bar,
Denn Neugier doch weit größer war.

Einmal drinnen in der Bar
Schweift lüstern Blick zu einer Schar
Entblößter Weibchen, kurvig gar,
Mal klein, mal groß, mal oh la la.

Und während ich so um mich sah,
Im Traume schon den Weibchen nah,
Da 'weckt' mich etwas jäh und zwar
Das Schluchzen von dem Bar-Lama.

Jammervöllig saß es da,
Ein Häufchen elendig Lama.
Mit triefend Näschen, Wuschelhaar
Und glas'gen Augen, kläglich gar.

So stand ich zum Ermessen da,
Ob weiter ich zu Weibchen starr,
Oder ich den Anstand wahr'
Und frage was sein Ärger war?

Klagend, kaum verständlich zwar
Erklärte mir das Bar-Lama,
Dass seine Mutter Lama war
Und der Papa ein Alpaka.

Dem Kenner wird nun Manches klar,
Denn mischt man ein Mama-Lama
Mit einem Papa-Alpaka
Dann hat man ein Alpa-Lama,
Dass toll ist wie ein Alpaka
Und alles kann wie ein Lama,
Doch eines nicht vermag und zwar
Zu Spucken wie Mama-Lama.

Seltsam ist es, aber wahr,
Ein trockenmäul'ges Bar-Lama.
Noch während ich es jammern sah.

So schaute ich mich in der Bar
Nach etwas um, das hilfreich war.
Ich fand Limonen und sogar
Zitronen - unreif, sauerst ja.

Die Lösung des Problemes war
Ein Biss in die Zitrone, da
Sie außer Ekel noch gebar
Ein tropfend Mäulchen vom Lama,
Was unwillkürlich, prompt geschah
Selbst bei dem Alpaka-Lama.

Freude, Freude immerdar.
Nun ist's ein echtes Spuck-Lama.
Und eh ich mich erneut versah,
Den Weibchen auf den Hintern starr.

Nun wisst ihr ja was just geschah
Als ich auf weit'rer Reise war
Zu Fuß und ohne Jaguar
Zu einem Freund nach Panama?

Oh wie schön ist die Panama-Nacktbar.

Mehr zu diesem Thema erfahren:

 

Artikel:

  • Löwe stirbt nach Vasektomie

    Löwe stirbt nach Vasektomie

    Ein Löwe, Raju in Renuka Lion Sarafi starb an den Folgen einer Vasektomie. Bezug nehmend auf offizielle Quellen, wurde die Operation von zwei qualifizierten Tierchirurgen und einem Professor, Leiter der Klinik des College of Animal and Veterinary...

    » Mehr erfahren
     
  • Um den Gen-Pool aufzufrischen.

    Um den Gen-Pool aufzufrischen.

    Es ist ein harter Schlag für ein Löwenrudel, wenn seine Dschungel-Hoheit im Reproduktionsprozess vom Menschen abhängig ist. Aber in einigen Teilen Süd-Afrikas haben Löwen viel ihres Lebensraumes verloren und ihre Streifgebiete sind ernsthaft...

    » Mehr erfahren
     
  • Verkehrte Welt bei Flusspferd-jagenden Löwen

    Verkehrte Welt bei Flusspferd-jagenden Löwen

    In Tierdokumentationen und den meisten Büchern wird über Löwen in der Regel ein ziemlich stereotypisches Verhalten propagiert, nämlich dass er in Rudeln lebt, die vor allem aus Weibchen und ihren Jungen bestehen, und von ein oder zwei männlichen...

    » Mehr erfahren
     
  • Warum paaren sich Tiere häufiger bei Vollmond?

    Warum paaren sich Tiere häufiger bei Vollmond?

    Jeden Frühling strömen zahlreiche Kröten und Frösche zu ihren Laichgewässern. Besonders in Vollmondnächten feiern bestimmte Arten dort Hochzeit. Eine romantische Vorstellung, doch das Massen-Rendezvous erfolgt aus einem rein praktischen Grund....

    » Mehr erfahren
     
  • Geschenke verpacken mit Katzen

    Geschenke verpacken mit Katzen

    Räumen Sie alles vom Küchentisch, was Sie nicht benötigen. Gehen Sie in Ihr Schlafzimmer, öffnen Sie den Kleiderschrank und holen Sie die Tasche, die die Geschenke enthält. Schließen Sie die Schranktür wieder. Öffnen Sie den Kleiderschrank...

    » Mehr erfahren
     

Weitere Informationen

 

Verwandte Themen

Das könnte Dich interessieren:

Themenverwandte Artikel:

 
Nach oben bewegen
Nach unten bewegen
 

Copyright 2000-2018 - Kidogo Gepard

This page uses valid CSSExterner Verweis in a XHTML 1.0 StrictExterner Verweis document type.
Page generation time: 0.0761 Seconds (35 Queries)

 
 

Die Datenbank wird durchsucht...

Die Datenbank wird durchsucht...