Seite zu groß?
 Der Gepard hat gemeint, diese Seite sei zu groß, um noch sinnvoll auf einem Endgerät dieser Größe dargestellt zu werden. Und nun?

Skelett in der Übersicht

Und jetzt mal zu etwas ganz Anderem, Ich muss nur noch sehen, wie ich jetzt eine geschickte Überleitung hinbekomme. Ich meine, sind wir doch mal ehrlich, mit Katzen ist es doch wie mit den Frauen: Irgendwie haben sie ihren eigenen Kopf, machen eh' was sie wollen und recht machen kann man es ihnen auch nicht immer.

Allerdings gibt es Menschen, die behaupten, dass man eine Katze und ihr Wesen besser versteht, wenn man sich ein wenig mit ihrer Anatomie auseinandergesetzt hat, was uns natürlich zum Skelett des Löwen (nachfolgende Abbildung) bringt.

Nähere Erläuterungen zu den einzelnen Körperteilen findet man auf einer Unterseite, da sonst die Übrsicht ein wenig leidet. Klickt also auf die Bezeichnungen der Teile, die von Interesse sind oder, wie gehabt, auf den ausgewiesenen Link. Und schon geht es weiter!

Zum Skelett...

...aber schon einmal soviel:

Dass hier jetzt das Skelett eines Löwen zu sehen ist, sollte nicht weiter problematisch sein, denn der Knochenbau der verschiedenen Katzenarten ist auffallend ähnlich und meist ist es auch nur Experten vorbehalten, ein Tigerskelett von dem eines Löwen zu unterscheiden. Was aber auch auffällt, ist eine gewisse Ähnlichkeit zum Skelett eines Menschen (mal abgesehen vom Schwanz). Auch Katzen haben an den Vorderläufen ein ellbogenähnliches Gelenk, während den Hinterbeinen die Bewegung durch ein Kniegelenk ermöglicht wird. Und stellt man sich all das in aufrechter Position vor, denkt sich nun noch das Schlüsselbein dazu, nimmt es sich nicht wirklich viel.

  • das Skelett (skeletos = gr. ausgetrocknet) hat zum einen die Funktion, den eigentlichen Körper zu tragen
  • ein zweiter wichtiger Punkt ist der Schutz innerer, weicher Gewebe und Organe
  • erst dieses Skelett ermöglicht der Katze all die Selbstverständlichkeiten wie das Gehen, Laufen, Springen, Klettern u.s.w.
  • zudem bestimmt das Knochengerüst in weiten Teilen die eigentliche Form des Tieres
  • dabei ist das Skelett einer Katze mit all seinen Kugel
  • und Scharniergelenken derart beweglich, dass Katzen nahezu jeden Teil ihres Körpers erreichen können, um sich etwa zu putzen oder wer weiß was zu tun (das geht uns aber gar nichts an :)

Also wie gesagt, klickt auf die Körperteilbezeichnungen im Bild und dann fangen wir an.

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Ich freue mich immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen anreichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert und auch erst nach Prüfung freigeben. Vielen Dank!

Skelett in der Übersicht

Nun schau doch nicht so betrübt, schließlich ist das doch kein Weltuntergang. Ich wollte ja einfach nur vorgewarnt haben, da sich manche Module beim besten Willen nicht komprimierter darstellen lassen. Nun klick schon auf das Icon. Dann wird die Seite in der Desktop-Ansicht neugeladen und schon haben selbst die breitesten Module genug Platz.Seite in der Desktop-Ansicht neuladen: Skelett in der Übersicht

Weitere Informationen

 

Verwandte Themen

Das könnte Dich interessieren:

 

Themenverwandte Artikel:

 
Nach oben bewegen
Nach unten bewegen
 
 

Copyright 2000-2017 - Kidogo Gepard

This page uses valid CSSExterner Verweis in a XHTML 1.0 StrictExterner Verweis document type.
Page generation time: 0.0552 Seconds (30 Queries)

 
 

Die Datenbank wird durchsucht...

Die Datenbank wird durchsucht...